Religionspädagogik
Bachelorstudium an der KHSB

Mit dem Bachelorstudiengang Religionspädagogik bieten wir Ihnen ein Studienprogramm, das Sie für die aktuelle Deutung und didaktische Vermittlung von Religion in einer pluralen Gesellschaft qualifiziert. „Religion gibt zu denken“ – unter diesem Motto eröffnet Ihnen das Studium einen Blick auf das sich verändernde Verhältnis zwischen Kirche und Gesellschaft. Sie erschließen sich theologische, pädagogische und sozialwissenschaftliche Erkenntnisse, die auf eine professionelle Vermittlung religiöser Inhalte vorbereiten.

Ihre Kompetenzen
nach dem Studium

Der Bachelorstudiengang Religionspädagogik in Schule und pastoralen Räumen stattet Sie mit umfassenden theologischen und sozialprofessionellen Kenntnissen aus; Sie sind mit Fach-, Handlungs- und personalen Kompetenzen gut gerüstet für eine erfolgreiche Tätigkeit in Ihrem zukünftigen Berufsfeld.

Als Religionspädagog*in verfügen Sie über eine professionelle Identität und ein berufliches Profil durch:

  • wissenschaftlich fundierte Kenntnisse der Fachwissenschaft Religionspädagogik und des theologischen Fächerkanons (Biblische Theologie, Kirchengeschichte, Systematische Theologie, Praktische Theologie, Human- und Allgemeinwissenschaften)
  • die Fähigkeit, die Rolle von Religion und christlicher Nachfolgepraxis in der multireligiösen Gesellschaft theologisch zu reflektieren
  • ein sicheres Gespür für die alltagspraktischen und gesellschaftlichen Herausforderungen in den sozialen Räumen unserer Zeit
  • wesentliche Schlüsselqualifikationen (Gesprächsführung, Teamentwicklung, interkulturelle Kompetenzen), um Kommunikations- und Interaktionsprozesse mit verschiedenen Akteuren, Zielgruppen und Organisationen in Gesellschaft und Politik zielgerichtet zu gestalten
  • ein breites methodisches Wissen und didaktisches Repertoire
  • eine ausgeprägte ökumenische und interreligiöse Dialog- und Diskurskompetenz
Ihre Perspektiven
nach dem Bachelor-Abschluss

Mit dem erfolgreichen Abschluss des Bachelorstudiengangs Religionspädagogik können Sie eine Tätigkeit als Lehrkraft im schulischen Dienst oder in der Pastoral anstreben. Außerdem erlauben Ihnen die erworbenen Kompetenzen Tätigkeiten in wirtschafts- und politiknahen Arbeitsfeldern, im Bildungsbereich sowie in diakonischen Berufsfeldern. Interessant: Der Studiengang lässt sich mit dem Studium Soziale Arbeit kombinieren!

Ihre beruflichen Möglichkeiten sind beispielsweise …

  • Lehrer*in im Fach katholische Religion im Erzbistum Berlin (Klasse 1–10)
  • Gemeindereferent*in im Erzbistum Berlin
  • Gemeindepädagogische Arbeit mit Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen, Senior*innen
  • Pädagogische Fachkraft in Kitas sowie Kinder- und Jugendbildungsarbeit
  • Politische Verbands- und Gremienarbeit; Erwachsenenbildung

Der B.A.-Abschluss ist Voraussetzung für die jeweilige Berufseinführungsphase im Schuldienst oder im pastoralen Dienst und Grundlage für eine Qualifikation auf Master- bzw. Promotionsniveau.

Das Bachelorstudium Religionspädagogik
auf einen Blick

Studiendauer

7 Semester

Module / Credits

18 / 210

Abschluss

Bachelor of Arts

Studienplätze

20

Praxis

Ein praktisches Studiensemester inkl. begleitender Supervision

Kosten

Semesterbeiträge und Semesterticket

Studienbeginn

Sommersemester

Ihre Bewerbung
an der KHSB

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Ob Sie ins erste Semester starten möchten, die Hochschule oder den Studiengang wechseln oder als Student*in an einem internationalen Austauschprogramm teilnehmen möchten – die nachfolgenden Links halten pro Studiengang Ihre Möglichkeiten bereit.

Religionspädagogik
Bachelor

Bewerbungsfrist

1. Mai – 15. Juli 2021
Jetzt bewerben

    Weitere Bachelorstudiengänge
    an der KHSB

    Soziale Arbeit

    Als Sozialarbeiter*in sorgen Sie für die Verwirklichung sozialer Gerechtigkeit an herausfordernden Schnittstellen zwischen Individuum und Gesellschaft.

    Kindheitspädagogik

    Als Kindheitspädagog*in verwirklichen Sie einen gesellschaftlichen Bildungsauftrag und befassen sich mit familiärer und öffentlicher Bildung und Erziehung sowie mit Lebensräumen von Kindern.

    Heilpädagogik

    Als Heilpädagog*in abrieten Sie mit Menschen mit Beeinträchtigungen und deren Umfeld für eine gleichberechtigte gesellschaftliche Teilhabe.

    Soziale Gerontolie

    Als Sozialgerontolog*in beteiligen Sie sich an der Entwicklung neuer Konzepte für die Altenhilfe und tragen diese in die Praxis hinein.

    Soziale Arbeit, berufsbegleitend

    Als Sozialgerontolog*in beteiligen Sie sich an der Entwicklung neuer Konzepte für die Altenhilfe und tragen diese in die Praxis hinein.

    Kooperationspartner